Wesel, 30.10.2016

Vielfältige Aufgaben beim jährlichen Übungswochenende

Vom 28.-30.10.2016 übte der technische Zug des OV Hilden auf dem THW Übungsgelände in Wesel

Suche einer vermissten Person in einem Waldstück war die Aufgabe des Übungsszenarios, mit dem am Freitagabend der praktische Teil des Übungswochenendes begann. Natürlich wurde die vermisste Person dank der zuvor aufgebauten Beleuchtung und der professionell durchgeführten Flächensuche gefunden und geborgen.

Zur Ausbildung am Samstag gehörte die "Rettung aus Höhen und Tiefen" zum Thema. Das Einbinden auf der Trage gehört genauso dazu wie der Leiterhebel.  Nach einer theoretischen Einführung in die physikalischen Grundlagen wurde als ein weiterer Themenschwerpunkt an einem Bus das "Bewegen von Lasten" geübt. Als die Atemschutzgeräteträger ihr Übungspensum absolvierten war es auch oberirdisch schon wieder dunktel.

Weitere Bilder unter https://www.facebook.com/164706916934196/photos/pcb.1317602194977990/1317601004978109/?type=3&theater

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: