Gründung des jüngsten Ortsverbandes in NRW

Am 22.09.1990, zum 40-jährigen Jubiläum des Technischen Hilfswerks, gründet der Bund den 620. Ortsverband.

Dies wurde durch die Verschiebung des 12. Technischen Zuges des Ortsverbandes Essen realisiert, da dort kein neuer Ortsverband errichtet werden sollte.

Die Leitung des Ortsverbandes übernahmen der Ortsbeauftragten Herr Heinrich Jürgens und der Zugführer Herr Blum.

 

Die Rede zur Einweihung der ersten Unterkunft hielt der damalige Bundesinnenminister Dr. Horst Waffenschmidt.