Duisburg, 08.06.2016, von THW Duisburg

Deichsicherung am Pootbach in Duisburg-Neudorf

Seit gestern Nachmittag bis heute Morgen 7 Uhr war das Technische Hilfswerk zur Unterstützung der Feuerwehr Duisburg im Einsatz.

Der kleine Pootbach in Duisburg-Neudorf war nach dem gestrigen Unwetter so stark angestiegen, dass er das Wohngebiet zu überschwemmen drohte.

Mit rund 130 Einsatzkräften aus den Ortsverbänden Duisburg, Haan, Hilden, Ratingen, Solingen und Velbert wurden mehrere tausend Sandsäcke gefüllt und so die ganze Nacht durch für die Deichsicherung gesorgt.

Ein ausführlicher Bericht folgt auf der Facebook-Seite des THW Duisburg


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: