Hilden, 15.12.2018

Überraschungen bei der Jahresabschlussfeier

Nachdem am Vormittag der letzte Dienst des Jahres erfolgreich durchgeführt wurde, empfing Ortsbeauftragter Jörg Lobe seine Helfer/innen zur traditionellen Jahresabschlussfeier.

Auf dem Hof des Ortsverbandes stimmten sich alle Gäste mit Glühwein und Kinderpunsch auf den Abend ein.

Es folgte der bereits obligatorische Jahresrück im weihnachtlich geschmückten Unterrichtsraum. Wie viele Stunden haben die Helfer/innen für Ausbildung, Übungen, Jugendarbeit und Einsätze geleistet? Was macht eigentlich der Stab das ganze Jahr über? Welches waren die wichtigsten Einsätze im vergangenen Jahr? Welche Ausbildungen wurden durchgeführt und was gab es sonst noch wichtiges in 2018? Auf all diese Fragen gab Jörg Lobe im Laufe seiner Rede Antworten und zog eine durchweg positive Bilanz für das vergangene Jahr.

Einige Helfer konnten durch ihr Engagement besonders überzeugen und wurden überraschend für ihre Leistung geehrt. So erhielten Sascha Geißen, Mike Kellermann, Bianca Lobe und Guido Schultheiß das Helferzeichen in Gold, Markus Bonn und Ingo Eispert durften sich über das Helferzeichen Gold mit Kranz freuen.

Doch dies sollte nicht die einzige Überraschung an diesem Abend bleiben.

Der Geschäftsführer der Firma HT Instruments, Tobias Henssen, hatte dem Helferverein des Ortsverbandes Hilden 50 Helmlampen zur Ausstattung der Helfer/innen des OV gespendet. Er hat es sich nicht nehmen lassen, zur Übergabe der Lampen an den Vorsitzenden des HV, Sascha Geißen, persönlich zu erscheinen. In einer kurzen Rede würdigte er das Engagement der Einsatzkräfte und bedankte sich für die stetige Einsatzbereitschaft.

Jeder der anwesenden Helfer und Helferinnen konnte im Anschluss eine personalisierte Helmlampe entgegen nehmen.

Nachdem damit der offizielle Teil der Veranstaltung abgeschlossen war, konnten sich die Gäste Hähnchen und Haxen aus dem eigens angemieteten Grillmobil schmecken lassen. Bei einigen Kaltgetränken und in lockerer Atmosphäre, ließen die Helfer/innen den Abend gemütlich ausklingen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: